Schälmaschinen und Schälanlagen

Der Schnellschäler Typ WPSS 200 ist eine kompakte Schälmaschine für den industriellen Einsatz.

Sie dient zum Schälen von Hölzern mit einem Durchmesserbereich von 4 cm bis 20 cm.

Die Maschine ist für automatischen Betrieb ausgelegt, die Holzzu- und Abführung können manuell oder durch Transporte erfolgen.

Sie kann sowohl als Einzelmaschine, als auch in einer kompletten Fertigungslinie für Pfähle u.ä. eingesetzt werden.

Die Maschine ist mit einer gewölbten Schälscheibe mit einem Durchmesser von 600 mm ausgestattet. Diese lässt sogar Bearbeitungen von Kastanien oder Akazienhölzer zu.

Das Kassettensystem ermöglicht es, dass die Messer außerhalb der Maschine mittels einer Lehre gefahrlos eingestellt werden.

Mit der hydraulisch-elektrischen Fernverstellung werden Durchmesserbereiche zum Schälen in der Maschine eingestellt.

Die obere Drehrolle öffnet und schließt hydraulisch und wird über Lichtschranke elektrisch gesteuert.

Obere und untere Drehrollen werden hydraulisch angetrieben.

Der Antrieb für die Schälscheibe ist ein Motor mit verstärkten Lagerungen und Sonderwelle.

Die Vorschubgeschwindigkeit ist von 5 bis 14 m/min stufenlos regelbar.

Die Maschine wird immer mit Hydraulikaggregat und Elektroschaltschrank sowie Betriebsanleitung geliefert, jedoch ohne Hydrauliköl.

Mastenschälmaschine Typ MSM 70

Diese Maschine ist speziell für die Fertigung von Telegrafenmasten konstruiert. Die Endprodukte werden aber auch im Holzbau (Dach – und Wandkonstruktionen) oder auch im Wasserbau eingesetzt.

Der Durchmesserbereich der Hölzer ist von 8 cm bis 40 cm.

Holzlängen von 4,0 m bis 14,0 m (16,0 m) können bearbeitet werden.

Es kommen flache, leicht nachschleifbare Messer zum Einsatz.

Der Messerwechsel ist in wenigen Minuten durchgeführt.

Der Schälvorgang erfolgt automatisch. Die Zuführung der Hölzer kann über manuell zu bewegende Transportwagen erfolgen (ohne elektrischen Antrieb).

Durch die zwei Schälarme (zum Vorschälen und Fertigschälen) wird eine glatte Oberfläche erreicht, die den europäischen Normen entspricht.

Die Stammdrehung erfolgt über zwei hydraulisch angetriebene Drehrollen.

Selbstverständlich ist eine Automatisierung der Mastenschälmaschine mit einem mehrsträngigen Querförderer mit Einleger, mit elektrisch verstellbaren Zuführwagen und Auszugswagen mit pneumatischen Auswerfern lieferbar.  

 

MSM_Bild Original Müller_ko
Kontaktanfrage:
Masten_Kuba 0